Rosental Rosental
en hu de
Für ein gesundes, strahlendes Lächeln
Rosental

Für ein gesundes, strahlendes Lächeln

Hohe Fachkenntnisse mit modernsten medizintechnischen Lösungen

Leistungen
Rosental Zentrum für Zahn- und Oralchirurgie
Rosental

Rosental Zentrum für Zahn- und Oralchirurgie

Private Arztpraxis in Buda und Wien mit komplexen Lösungen

Kontaktmöglichkeiten

Oralchirurgie

Wir bieten unseren Patienten ein breites Spektrum an oralchirurgischen Verfahren, mit modernster medizintechnischer Ausrüstung. Als Zentrum für Oralchirurgie ist für uns lediglich die hervorragendste Lösung akzeptabel! Wir finden die Lösung für Ihr Problem, welchem wir - ergänzend durch unsere große berufliche Erfahrung- Abhilfe schaffen.

Oralchirurgie

Ertragen Sie weiter keine Schmerzen, erfreuen Sie sich an Ihrem gesunden, strahlenden Lächeln! Vereinbaren Sie einen Termin bei uns für ein kostenloses Beratungsgesprächs durch das Ausfüllen des untenstehenden Formulars!

Oralchirurgische Behandlungen im Falle von Weisheitszähnen

Die Entfernung von Zähnen kann als Folge von Karies, dentalen Entzündungen, parodontalen Erkrankungen erforderlich werden. Im Rahmen eines oralchirurgischen Verfahrens kommt es in den Fällen zur Zahnextraktion durch einen Oralchirurgen, in denen der Zahn durch eine einfache Zahnextraktion nicht komplikationslos entfernt werden kann (z. B. wenn während der Extraktion der Zahn zerbrechen würde; wenn der Zahnhals oder die Krone stark beschädigt sind; wenn vorher eine Wurzelbehandlung stattgefunden hat), oder wenn die Wurzeln des gegebenen Zahnes krumm sind, eventuell auseinandergehen. Die vier häufigsten Fälle, die einer oralchirurgischen Behandlung bedürfen:

  • Entfernung einer Zahnwurzel
  • Entfernung eines Weisheitszahnes
  • Entfernung einer Zyste
  • Implantation

 

Oralchirurgische Entfernung des Weisheitszahnes: Was soll man über die chirurgische Entfernung wissen?

Gelegentlich zeigen die Weisheitszähne keine Durchbruchstendenz trotz der Tatsache, dass ihr Durchbruch behindert ist, bzw. kommt es vor, dass es ein Hindernis zu ihrer richtigen Positionierung besteht.
 

In welchen Fällen ist die oralchirurgische Entfernung von Weisheitszähnen indiziert?

Die oralchirurgische Entfernung eines Weisheitszahnes ist dann indiziert:

  • wenn eine Entzündung um den Weisheitszahn sichtbar ist
  • wenn sich um den Zahn herum eine Zyste oder eine ähnliche Veränderung gebildet hat
  • wenn der Zahn in die Mundhöhle teilweise durchgebrochen ist, jedoch nicht weiter durchbrechen kann

 
Wie läuft die oralchirurgische Entfernung der Weisheitszähne ab?

Im Rahmen des oralchirurgischen Verfahrens führen wir im Anschluss an die sorgfältige radiologische Untersuchung die chirurgische Zahnextraktion in örtlicher Betäubung durch.

Die operative Freilegung erfolgt durch einen Schnitt, anschließend entfernen wir den Knochen mittels eines piezoelektrischen Gerätes, falls er von einem Knochen bedeckt ist.

Die Teilung der Zahnkronen und ihrer Wurzeln ist häufig erforderlich.
Mit diesen Schritten gewährleisten wir die atraumatische Entfernung des Zahnes.

 

Die Wurzelspitzenresektion als oralchirurgische Behandlung: wann wenden wir diese an?

Wir verstehen unter diesem Eingriff die Entfernung der Teile im Bereich der Wurzelspitze eines Zahnes mit vorangegangener Wurzelfüllung.

Wann ist die Anwendung der Wurzelspitzenresektion erforderlich?

  • Im Falle von chronischen Entzündungen verstorbener Zähne um die Wurzelspitze, welche keine Heilungstendenz aufweisen.
  • Im Rahmen der Wurzelfüllung überragt das Material die Wurzelspitze und liegt im Knochengewebe.
  • Der Wurzelkanal des Zahnes ist nicht vollständig durchgängig.
  • Wenn sich im Verlauf der Wurzelbehandlung oder Wurzelfüllung ein falscher Weg gebildet hat.
  • Im Falle eines im Wurzelkanal abgebrochenen Füllinstruments oder Instruments zur Erweiterung. 

 
Oralchirurgische Behandlungen im Falle von Zysten

Was soll man über Zahnzysten wissen?

Die Zahnzysten sind von einer bindegewebigen Kapsel umgebene, mit Epithel ausgekleidete Schläuche. Meistens verursachen sie keine Symptome, sie sind Zufallsbefunde.

Ihr wichtigstes Charakteristikum ist das stetige Wachstum, mit dem sie einen Druck auf den umliegenden Knochen ausüben und dies kann auch eine Verschiebung der Zähne verursachen.

Ihrer Einteilung nach können sie im Weichteilgewebe oder im Knochen vorkommen, bzw. dentogener oder nicht dentogener Herkunft sein.
 

Was soll man mit den Zysten tun?

Es wird die sofortige oralchirurgische Entfernung der Zyste empfohlen. Bei kleinen Zysten, deren Ausmaß unterhalb einer bestimmten Größe liegt oder wenn eine Verletzung der umliegenden anatomischen Strukturen nicht vorliegt, entfernen wir die Zyste vollständig. Falls die Zyste größer ist, füllen wir zunächst die Zystenhöhle auf, um den Überdruck zu beheben. Wenn das Ausmaß der Zyste sich verringert, führen wir die komplette Entfernung durch.
 

Kontakt

Name
Telefonnummer
E-Mail-Addresse
Nachricht

Zahnärztliche Implantation

Zahnärztliche Implantation

Dank der technischen Entwicklungen der letzten Jahre ist die zahnärztliche Implantation, bzw. die Verwendung von Implantaten heutzutage ein Routineverfahren. Der Zweck der Behandlung ist, dem Patienten einen...

Weiter
Schmerzfreie Zahnmedizin, Schmerzstillung

Schmerzfreie Zahnmedizin, Schmerzstillung

Heutzutage leben wir dank der schnellwirksamen Betäubungsmittel, die eine maximale Schmerzfreiheit gewährleisten, in einer Zeit der schmerzfreien zahnmedizinischen Eingriffe. Da diese Mittel die zum Patienten...

Weiter
Zahnfüllungen - Wurzelbehandlung

Zahnfüllungen - Wurzelbehandlung

Die heutigen modernen Zahnfüllungen gleichen den Zähnen nicht nur bezüglich ihrer Farbe und Härte vollständig, sondern auch bezüglich ihrer Beständigkeit und Lebensdauer. Es bedarf ihrer Anwendung, wenn der...

Weiter
ROSENTAL ZENTRUM FÜR ZAHNMEDIZIN UND ORALCHIRURGIE

Zahnarztpraxis in Buda und in Wien mit komplexen, individuellen Lösungen und einem Team aus Fachärzten, die über ein großes Fachwissen und viel Erfahrung verfügen.

Seiten
Öffnungszeiten

Montag - Freitag 8:00 - 20:00


Kontakt

Telefonnummer: +43 1-KLICKE AUF

E-Mail-Addresse: KLICKE AUF

Addresse: Wien 1090 Spitalgasse 17/A